Glauben und Seelsorge

Der gelebte christliche Glaube findet sich in unterschiedlichen Bereichen unserer Kirche wieder. Als Seelsorgerinnen und Seelsorger, aber auch viele unserer Ehrenamtlichen begleiten Sie auf diesem Weg. 

Hier finden Sie Informationen für viele Lebenslagen.

Sakramente

Die katholische Kirche kennt seit dem 13. Jahrhundert insgesamt sieben Sakramente: Taufe, Beichte, Eucharistie, Firmung, Ehe, Weihe, Krankensalbung. Somit begleiten die Sakramente der Kirche die Gläubigen von der Geburt bis in den Tod. Taufe, Firmung und Eucharistie bilden das Eingangstor zum christlichen Leben in der katholischen Kirche.

Tod und Trauer

Einen Menschen beim Sterben zu begleiten ist eine besondere Aufgabe. Schon bevor der Tod eintritt ist es möglich mit uns Kontakt aufzunehmen. Der Sterbesegen oder die Krankensalbung bieten ein Ritual des Abschiednehmens.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Krankenseelsorge

Für die Christen ist der Besuch von Kranken ein Werk der Barmherzigkeit. Jesus spricht in den Seligpreisungen selbst von diesem Dienst. "Ich war krank und ihr habt mich besucht." Mt 25,36

Der Besuch von kranken Menschen kann auf unterschiedliche Weise geschehen.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Internetseelsorge

Manchmal ist der Schritt einen Seelsorger oder eine Seelsorgerin auszusuchen mit Ängsten oder Unsicherheit verbunden.

Falls Sie es lieber etwas anonymer wollen, dann finden Sie auch im Netz Rat.

Wiedereintritt und Konversion

Wir freuen uns, dass Sie sich über einen möglichen Wiedereintritt oder eine Konversion zum katholischen Glauben Gedanken machen. Unsere Türen stehen jederzeit für Sie offen.

Hier finden Sie weitere Informationen.