Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Hl. Katharina von Alexandrien in Hauenstein gehören.

Hauenstein

mehr Infos



Schwanheim

mehr Infos

Liturgie / Gottesdienst

Im Gottesdienst bringen Christen alle menschlichen Grunderfahrungen - Dank und Bitte, Hoffnung und Angst, Freude und Trauer - vor Gott, um sich von ihm als dem Lebendigen mit seinem Wort und mit dem neuen Leben beschenken zu lassen. Die Eucharistiefeier erinnert an das Leben, den Tod und die Auferstehung Jesu. In ihr feiern wir die Liebe Gottes, die bis zum Äußersten geht und alle Grenzen, sogar die des Todes überwindet.



Eucharistiefeier an Sonn- und Feiertagen

Hauenstein Christkönigskirche: So, 10.30 Uhr

Lug und Schwanheim: Sa, 18.00 Uhr und So, 9.00 Uhr

(Die Gottesdienste in Lug und Schwanheim wechseln monatlich)

Eucharistiefeier an Wochentagen

Unsere Werktagsgottesdienste finden immer um 18.30 Uhr statt. Die Gottesdienstorte wechseln innerhalb der Pfarrei ab.

Dienstag: St. Bartholomäus, Hauenstein

Mittwoch: St. Hubertus, Schwanheim

Donnerstag: Allerheiligen, Lug (18.30 Uhr) und Karmelkloster, Hauenstein (18.00 Uhr)

Freitag: St. Bartholomäus, Hauenstein

Gottesdienste im Karmel

Im Karmelkloster findet täglich um 7.30 Uhr und sonntags um 8.00 Uhr eine Eucharistiefeier statt. Außerdem sind alle sieben Gebetszeiten des Klosters öffentlich.

Seit Beginn des Kirchenjahrs 2018/2019 findet der Gemeindegottesdienst am Donnerstagabend um 18.00 Uhr in der Klosterkirche statt.

Kindergottesdienste

Liebe Eltern, Liebe Kinder,

Schon seit einiger Zeit gibt es in unserer Pfarrei wieder Gottesdienste für kleine Leute. Nach der Renovierungsphase der Christkönigskirche, können die Kindergottesdienste wieder regelmäßig, zeitgleich zum Gemeindegottesdienst, im Meditationsraum im Pfarrheim stattfinden.

Hier hört ihr Geschichten aus der Bibel, es wird gebastelt und gesungen. In geeigneterweise feiern wir miteinander Gottesdienst. Bei den ganz kleinen unter Euch, dürfen Mamas und Papas natürlich mit dabei bleiben.

Seid herzlich willkommen zum nächsten Kindergottesdiensten:

Termin steht noch nicht fest

Das Kindergottesdienst-Team freut sich auf Sie und Euch

Gottesdienste in der Coronazeit

Aus gegebenem Anlass mussten in den vergangenen Wochen alle Gottesdienstlichen Zusammenkünfte (Eucharistiefeiern, Andachten usw.) unterbleiben.

Jetzt ist es wieder möglich, doch dafür müssen viele Hinweise beachtet werden, denn auch jetzt gilt noch: Die Gesundheit von Ihnen liegt uns am Herzen.

 

 

Hinweise für den Gottesdienstbesuch

Ab 10. Mai wird jeweils am Sonntag um 10:30 Uhr in Christ König, Hauenstein, die Sonntagsmesse gefeiert. Beachten Sie folgende Punkte, wenn Sie den Gottesdienst besuchen wollen:

Ab 23. Mai wird die Vorabendmesse um 18.00 Uhr im Wechsel in Schwanheim und Lug gefeiert.

1. Wer am Sonntagsgottesdienst teilnehmen möchte, muss sich im Pfarrbüro anmelden bis jeweils freitags um 14 Uhr unter der Telefonnummer 06392/993969. Auch Anrufbeantworter benutzen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Plätze werden nach dem zeitlichen Eingang der Anrufe vergeben.

2. Bei der Anmeldung werden folgende Daten erfasst: Name, Vorname, Wohnort, Straße, Telefon-Nr. und Mail-Adresse (falls vorhanden).

Hinweis: Die Listen mit den Kontaktdaten sind gemäß der staatlich vorgegebenen Fristen mindestens 21 Tage unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen aufzubewahren und anschließend zu vernichten. Die Daten sind ausschließlich für den Bedarfsfall der Kontaktrückverfolgung an die staatlichen Behörden weiter zu geben.

3. Bei Symptomen einer Atemwegserkrankung oder Fieber dürfen Sie am Gottesdienst nicht teilnehmen. Bei offensichtlichen Anzeichen ist der Zutritt nicht gestattet.

4. Vor der Kirche werden Zonen mit Abstandshinweisen markiert, damit der Zutritt geordnet und unter Einhaltung der Abstandsregeln erfolgt.

- Eingang ist das Hauptportal mit den 3 Türen. Ausgang durch die 4 Seitentüren.

- An den Eingängen müssen die Gottesdienstbesucher die Hände desinfizieren.

- Sie werden platziert. Bitte beachten Sie die Anweisungen des Empfangsdienstes.

5. Die Gottesdienstteilnehmenden haben einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

6. Auf Gemeindegesang wird verzichtet.

7. Die Körbe für die Kollekte werden nicht durch die Reihe gereicht, sondern am Ausgang aufgestellt.

8. Beim Friedensgruß ist auf jeglichen körperlichen Kontakt zu verzichten.

9. Die Spendeformel für die Kommunion wird nach dem Kommunionvers laut gesprochen („Der Leib Christi“) Die Gemeinde antwortet mit „Amen“. Die Einzelspendung der Kommunion erfolgt schweigend.

10. Die Kommunionausteilung erfolgt durch Hinzutreten in angemessenem Abstand.

11. Zwischen Kommunionspender und Kommunionempfänger soll ein möglichst großer Abstand gewahrt bleiben.

12. Mundkommunion finden weiterhin nicht statt.

13. Es dürfen keine Gegenstände entgegengenommen und weitergereicht werden.

14. Beim Verlassen der Kirche ist auf den Abstand zu achten.

 

aktuelle Gottesdienste

Anzeige

Anzeige