Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Hl. Katharina von Alexandrien in Hauenstein gehören.

Hauenstein

mehr Infos



Schwanheim

mehr Infos

Dienstag, 05. Mai 2020

Ab kommenden Sonntag dürfen wieder Gottesdienste gefeiert werden

Seit vielen Wochen mussten Gläubige in ganz Deutschland auf die gemeinsame Feier von Gottesdiensten verzichten. Noch kehrt keine Normalität in das Leben und den Alltag ein und auch für den Gottesdienstbesuch gibt es viele Regeln, die beachtet werden müssen.

 

Hinweise für den Gottesdienstbesuch

Ab 10. Mai wird jeweils am Sonntag um 10:30 Uhr in Christ König, Hauenstein, die Sonntagsmesse gefeiert. Beachten Sie folgende Punkte, wenn Sie den Gottesdienst besuchen wollen:

1. Wer am Sonntagsgottesdienst teilnehmen möchte, muss sich im Pfarrbüro anmelden bis jeweils freitags um 14 Uhr unter der Telefonnummer 06392/993969. Auch Anrufbeantworter benutzen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Plätze werden nach dem zeitlichen Eingang der Anrufe vergeben.

2. Bei der Anmeldung werden folgende Daten erfasst: Name, Vorname, Wohnort, Straße, Telefon-Nr. und Mail-Adresse (falls vorhanden).

Hinweis: Die Listen mit den Kontaktdaten sind gemäß der staatlich vorgegebenen Fristen mindestens 21 Tage unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen aufzubewahren und anschließend zu vernichten. Die Daten sind ausschließlich für den Bedarfsfall der Kontaktrückverfolgung an die staatlichen Behörden weiter zu geben.

3. Bei Symptomen einer Atemwegserkrankung oder Fieber dürfen Sie am Gottesdienst nicht teilnehmen. Bei offensichtlichen Anzeichen ist der Zutritt nicht gestattet.

4. Vor der Kirche werden Zonen mit Abstandshinweisen markiert, damit der Zutritt geordnet und unter Einhaltung der Abstandsregeln erfolgt.

- Eingang ist das Hauptportal mit den 3 Türen. Ausgang durch die 4 Seitentüren.

- An den Eingängen müssen die Gottesdienstbesucher die Hände desinfizieren.

- Sie werden platziert. Bitte beachten Sie die Anweisungen des Empfangsdienstes.

5. Die Gottesdienstteilnehmenden haben einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

6. Auf Gemeindegesang wird verzichtet.

7. Die Körbe für die Kollekte werden nicht durch die Reihe gereicht, sondern am Ausgang aufgestellt.

8. Beim Friedensgruß ist auf jeglichen körperlichen Kontakt zu verzichten.

9. Die Spendeformel für die Kommunion wird nach dem Kommunionvers laut gesprochen („Der Leib Christi“) Die Gemeinde antwortet mit „Amen“. Die Einzelspendung der Kommunion erfolgt schweigend.

10. Die Kommunionausteilung erfolgt durch Hinzutreten in angemessenem Abstand.

11. Zwischen Kommunionspender und Kommunionempfänger soll ein möglichst großer Abstand gewahrt bleiben.

12. Mundkommunion finden weiterhin nicht statt.

13. Es dürfen keine Gegenstände entgegengenommen und weitergereicht werden.

14. Beim Verlassen der Kirche ist auf den Abstand zu achten.

 

Hier können Sie die Hinweise als pdf ansehen.

Anzeige

Anzeige